Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Wildes Überleben
Vorsprung durch Intelligenz | Folge 4
3sat
03.12.,
17:01 - 17:45
Infos
Originaltitel
Paradise Hunters
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
2018
Bei der täglichen Nahrungsbeschaffung beweisen viele Tierarten verblüffende kognitive Fähigkeiten, sei es durch den Einsatz von Werkzeugen oder das Auffinden von weit entfernten Wasserstellen. Der Film zeigt spektakuläre Aufnahmen einiger dieser tierischen Schlaumeier - wie Lämmergeier, Langschwanzmakaken, Elefanten, Delfine und Webervögel. Jede Tierart sichert sich durch anatomische Besonderheiten, einzigartige Strategien oder enorme Anpassungsfähigkeit den eigenen Fortbestand - selbst in extremsten Lebensräumen. Die Reihe "Wildes Überleben" stellt diese Fähigkeiten vor.
Das könnte Sie auch interessieren
NDR Fernsehen MARETV, "In Alaskas Fjordwelt - Abenteurer in der Wildnis", am Donnerstag (05.12.19) um 20:15 Uhr.
Gigantische Fjorde und endlose Wälder: Der Südosten Alaskas wird auch als „last frontier“ bezeichnet, als letzter Außenposten der USA. Mit 1,7 Millionen Quadratkilometer ist Alaska fast fünfmal so groß wie Deutschland.
© NDR/nonfictionplanet/Ralf Biehler, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/nonfictionplanet/Ralf Biehler" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
20:15
05.12.
NDR
Natur + Reisen
mareTV
Die Wolga -– von Mythen umrankt und mit einem Geheimnis: Woher kommt ihre gewaltige Kraft? (hier am Dorf Tutajew)
03:10
06.12.
arte
Natur + Reisen
Im Reich der Wolga
Bedrohte Paradiese
07:20
06.12.
WDR
Natur + Reisen
Bedrohte Paradiese