Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Natur im Garten - Die Poesie eines Waldgartens
3sat
23.05.,
15:02 - 15:32
Infos
Originaltitel
Natur im Garten
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2018
Diesmal lernt Karl Ploberger in Lannach in der Steiermark die Poesie eines Waldgartens kennen: Mit einem Gedicht empfängt die Absolventin der Gartenakademie Christine Vogeltanz ihren Gast. Im Gartenkalender ist Vollfrühling und die Aussaat von Grünkohl, Gurke, Kopfsalat, Rotkraut, Tomaten und Paprika kann nun im Freien erfolgen. Die Wurzeln von Jungpflanzen können noch nicht viel Wasser speichern, daher muss man diese regelmäßig gießen. Buchsbäume sollte man nun auf Zünsler kontrollieren und nötigenfalls mit Bazillus Turingensis behandeln. In der Gartenpraxis zeigt Karl Ploberger, wie man Schädlinge mittels Schutznetz abhalten kann. Dafür werden leicht angespitzte Weidenruten in Bögen und mit einem Abstand von 60 Zentimetern über dem Beet angebracht. Das Schutznetz wird über die Bögen gelegt, an den Schmalseiten verknotet und mit Metalldornen fixiert. Die Längsseiten werden mit Ziegelsteinen beschwert und können somit zum Gießen und Jäten geöffnet werden. Benjamin Schwaighofer bereitet ein Knuspriges Erdäpfel-Gröstel mit Sauerampfer Variation zu. Dafür verwendet er "Rote Emma"-Erdäpfel und eine Mischung aus Sauer-, Gemüse-, Schild- und Blutampfer.
Das könnte Sie auch interessieren
Die Hudson Bay ist nur einen Teil des Jahres mit Eis bedeckt. Dann haben die Eisbären ein riesiges Jagdrevier, denn ihre Beute, die Robben sind nur vom Eis aus für sie jagdbar. Schmilzt jedoch das Eis der Bay im Sommer, beginnt für die weißen Riesen, die den Weg in den kalten Norden nicht rechtzeitig angetreten sind, eine magere Zeit. Sie müssen im Süden des Bay ausharren, von Gras und Früchten leben und warten jetzt sehnlichst auf die Rückkehr des Winters. Weitere Bilder finden Sie unter www.br-foto.de.
13:17
25.05.
3sat
Natur + Reisen
Der Eisbär im Gras
Abenteuer extrem - Kanada mit Charley Boorman
00:10
26.05.
Planet