Serie, Krimireihe
Commissario Laurenti - Tod auf der Warteliste
Tod auf der Warteliste
ARD
14.10.,
02:30 - 04:00
Infos
Originaltitel
Commissario Laurenti
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2007
Altersfreigabe
12
Bei einem Besuch der deutschen Kanzlerin in Triest wird ein Mann, der nur mit einem OP-Kittel bekleidet ist, von einem Begleitfahrzeug überrollt. Commissario Laurenti steht vor einem Rätsel: Offenbar war der aus Osteuropa stammende Mann in panischer Angst aus einer Klinik geflüchtet - allerdings wird in keinem Krankenhaus der Gegend ein Patient vermisst. Erst als wenig später der Chefchirurg einer luxuriösen Schönheitsklinik grausam ermordet wird, setzen sich die Puzzleteile allmählich zusammen: Laurenti kommt einem Ring skrupelloser Organhändler auf die Spur. Doch die Verbrecher setzen alles daran, ihre Machenschaften zu vertuschen - und sie haben einflussreiche Freunde. Auch in "Tod auf der Warteliste" verkörpert Henry Hübchen wieder den von Bestsellerautor Veit Heinichen in seinen Romanen zum Leben erweckten Commissario Laurenti. Ausgerechnet während eines Staatsbesuchs der deutschen Bundeskanzlerin in der italienischen Hafenstadt Triest kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall: Ein Mann, bekleidet nur mit einem OP-Kittel, springt in panischer Angst auf die Küstenstraße und wird von einem Begleitfahrzeug überrollt. Commissario Laurenti (Henry Hübchen) nimmt die Ermittlungen in dem rätselhaften Fall auf - wer ist der unbekannte Tote, der laut gerichtsmedizinischem Befund aus Osteuropa stammt, den jedoch niemand kennen will und den niemand zu vermissen scheint? Und wovor war er auf der Flucht? Als kurz darauf der renommierte Chirurg einer luxuriösen Schönheitsklinik grausam ermordet wird, stoßen der Commissario und sein Assistent Antonio (Florian Panzner) auf eine heiße Spur: Mit Hilfe des pensionierten Gerichtsmediziners Galvano (Rolf Hoppe) finden sie heraus, dass der ermordete Arzt auf Organtransplantationen spezialisiert war. Hatte er möglicherweise mit illegalem Organhandel zu tun? Sollte der Tote von der Straße sein nächstes Opfer werden? Und welche Rolle spielt Laurentis neuer Nachbar, der geheimnisvolle Autor Lorenzo Ramses Frei (Stefan Kurt), der Laurentis Gattin Laura (Barbara Rudnik) umgarnt und dessen eigene Frau vor Jahren ums Leben kam? Unterdessen lässt sich der Zwillingsbruder (Robert Gallinowski) des mysteriösen Unfallopfers als Organspender in die Schönheitsklinik einweisen, um die Todesumstände seines Bruders auf eigene Faust zu recherchieren. Doch obwohl auch Laurenti sicher ist, dass der Schlüssel zur Aufklärung des vertrackten Falls in der Klinik zu finden ist, sind ihm die Hände gebunden. Denn die Betreiber des exklusiven Refugiums verfügen nicht nur über Kontakte zu dem berüchtigten osteuropäischen Menschenhändler und Unterweltkönig Drakic (Christopher Buchholz), sondern haben auch einflussreiche Freunde in höchsten Polit-Kreisen. Plötzlich sieht der ahnungslose Commissario sich mit schweren Korruptionsvorwürfen konfrontiert. So leicht aber lässt Laurenti sich nicht einschüchtern. "Commissario Laurenti - Tod auf der Warteliste" ist ein Teil der erfolgreichen Krimi-Reihe nach den Romanen von Veit Heinichen. Neben einer packenden Geschichte über Geldgier, Ethik, Rache und Moral, bietet der Film einen ungewöhnlichen Blick auf die italienische Hafenstadt Triest jenseits der Touristenklischees. In der Hauptrolle brilliert einmal mehr Henry Hübchen als ebenso grantiger wie scharfsinniger Commissario. In weiteren Rollen sind Barbara Rudnik, Florian Panzner, Catherine Flemming, Stefan Kurt und Christopher Buchholz zu sehen. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.
Das könnte Sie auch interessieren
DC Super Hero Girls
19:15
16.10.
Cartoon Network
New Girl
05:10
17.10.
ORF1
Serie
New Girl